KSV-Baunatal - Logo Kopfbereich
KSV-Baunatal - Hessenligist
18.01.2023 NewsNews (Allgemein)U15 (C-Jugend)

U15 gewinnt Leistungsvergleich in Wiedenbrück

Leistungsvergleich, Sonntag, 15.01.2023

 

SC Bayer 05 Uerdingen U15 – KSV Baunatal U15       0:0

SC Wiedenbrück U15 – KSV Baunatal U15                  0:0

HSC Hannover U15 – KSV Baunatal U15                     0:3

 

Es spielten (erzielte Tore):

 

Tor: Melvin Witte, Cosmo Werner

Abwehr: Mahmod Mohamad (1), Nevio Appelhans, Niklas Schwedes, Nico Lippert, Philipp Wefringhaus

Mittelfeld: Paul Wollenberg, Max Riedemann, Raphael Klein, Bastian Weidele (2), Hannes Müller, Jonathan Barthel, Silas Quapp

Sturm: Jean-Luca Langer, Liridon Cunmuljaj

 

Es fehlten:

Verletzt: Julius Dach, Jakob Nikutta und Noah Dörries

Hessenauswahl: Philipp Knorr

 

Am vergangenen Sonntag war unser Team zum Leistungsvergleich bei der SC Wiedenbrück eingeladen. Neben den Gastgebern waren der SC Bayer 05 Uerdingen und der HSC Hannover vor Ort. Die Spielzeit betrug 3×35 Minuten.

Die Witterungsbedingungen waren mäßig, da ein ziemlich starker Wind durch Wiedenbrück fegte. Zudem hatten wir unseren ersten Einsatz im neuen Jahr und die Jungs mussten sich erstmal wieder an die Abläufe gewöhnen.

Gegen Bayer Uerdingen hatten wir dennoch einen guten Start. Der Ball lief sicher durch unsere Reihen und wir dominierten das Spielgeschehen. Die Statistik für Torschüsse, Ecken und Zweikämpfe sprach deutlich für uns. Leider waren wir im Torabschluss zu harmlos und es blieb beim 0:0.

Anschließend ging es direkt gegen Wiedenbrück weiter. Es war ein relativ ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Cosmo war in der 17. Minute auf dem Posten, als ein Stürmer der Gastgeber allein vor ihm auftauchte. Nach einem strammen Schuss riss er im letzten Moment die Hand nach oben und lenkte den Ball an die Latte. Auch unsere Chancen blieben ungenutzt und so blieb dieses Spiel ebenfalls torlos.

Danach hatten wir eine Pause bevor es im letzten Spiel gegen die Jungs des HSC Hannover ging. In der Anfangsphase war es ein Spiel mit guten Aktionen auf beiden Seiten. Im Laufe der Spielzeit bekamen die Baunis aber ein immer größeres Übergewicht im Mittelfeld und erspielten sich einige Torchancen.

Basti erzielte den ersten Treffer für seine Mannschaft. Nach einem Presschlag zwischen Max und einem Gegner landete der Ball bei Basti, der überlegt einnetzte. Ein paar Minuten später schickte Raphi Max über den rechten Flügel auf die Reise. Max passte zu Hannes in die Spitze und dieser legte den Ball quer auf Basti, der seinen 2. Treffer eintütete. Tolle Kombination!

Das 3:0 entstand aus einem tollen Solo von Mudi. Er startete in der eigenen Hälfte, umkurvte gleich mehrere Gegenspieler und passte dann den Ball zu Basti auf den linken Flügel. Basti marschierte einige Meter und brachte den Ball wieder ins Zentrum. Dort presste Mudi das Spielgerät mit voller Entschlossenheit über die Torlinie.

Dann war Schluss! Durch den hohen Sieg gegen Hannover konnten wir den Leistungsvergleich für uns entscheiden. Einige Spieler waren nach intensiven 105 Spielminuten leicht angeschlagen, aber glücklicherweise niemand ernsthaft verletzt.

 

Fazit:

Spielerisch noch etwas holperig, trotzdem ein ordentlicher Auftritt der Jungs.

 

Vorschau:

Sa., 21.01.2023, 16:00 Uhr

Leistungsvergleich

SC Preußen Münster U15 – KSV Baunatal U15 im Sportpark Berg Fidel in Münster

 

 

Bericht: Timo Riedemann

Fotos: Timo Riedemann

Kontakt zu uns