KSV-Baunatal - Logo Kopfbereich
KSV-Baunatal - Hessenligist

Spielbericht – TSV Steinbach II – KSV Baunatal – 3:4

Das vierte ungeschlagene Spiel in Folge und gar der dritte Auswärtserfolg hintereinander. Eine tolle Bilanz steht derzeit zu Buche und die Mannschaft präsentiert sich zielstrebig sowie selbstbewusst.
Gegen die Regionalligareserve aus Steinbach ging es heiß her. In den ersten beiden Minuten gerieten wir stark unter Druck, konnten aber durch vereinte Kräfte das Gegentor gerade so verhindern. Schäfer, Schneider und Wilke retteten gegen aussichtsreiche Möglichkeiten des Gegners. So war es Leon Recker vorbehalten, das erste Tor des Tages zu erzielen. Durchaus sehenswert, mit der Hacke, vergoldete er einen schnellen Tempogegenstoß nach toller Vorlage von Tom Siebert. Bis zur Halbzeit ging es munter weiter. Jonas Springer erzielte mit einem feinen Schlenzer das 0:2. Wenig später musste sich unser Torhüter Jannick Wilke das erste Mal geschlagen geben. Nach einem weiteren schnellen Gegenstoß über Hüsseyin Cakmak wurde allerdings der Zwei-Tore-Vorsprung wiederhergestellt.
Nach der Halbzeit waren es zunächst wieder die Gastgeber, die aufs Tempo drückten und bis zur 62. Minute sogar verdient ausgleichen konnten. Nun hatte man das Gefühl, dass das Spiel gänzlich kippen könnte. Jedoch gelang dem agilen Cakmak mit seinem Doppelpack die erneute Führung zu erzielen. Bis zum Ende war es nun ein offener Schlagabtausch. Mit einer tollen Moral und der absoluten Bereitschaft dieses Spiele gewinnen zu wollen gelang es den Baunis die Führung über die Zeit zu bringen.
Wir hoffen, dass sich die aus dem Spiel angeschlagenen Spieler Cakmak, Recker und Springer zügig regenerieren können, denn es geht schon am Freitag im Heimspiel gegen die Amateure der Eintracht weiter. Wir erwarten euch um 20:00 Uhr im Parkstadion.
Weiter so, Baunis!
Baunatal: Wilke – Schneider, Schäfer, Künzel (47. Durak), Krengel – Borgardt – Cakmak (87. Üstün), Berninger-Bosshammer, Springer (87. Lorenzoni), Recker (38. Schmeer) – Siebert (70. Lindenthal)
Tore: 0:1 Recker (4.), 0:2 Springer (15.), 1:2 Noriega (23.), 1:3 Cakmak (33.), 2:3 Pöpperl (56.), 3:3 Noriega (62.), 3:4 Cakmak (69.)
Rot: Wirtz (86., Steinbach II) wegen groben Foulspiels.

Bild: 2-Facher Torschütze Cakmak

Kontakt zu uns